Geschichte

Machen Sie sich ein Bild über die Vergangenheit unserer Firma.

Buchhandlung und Papeterie Nohdurft OHG 1910 gegründet.

Seit nunmehr über 100 Jahren existiert das Familienunternehmen in Ebstorf in der Hauptstraße 13. Ursprünglich vom Buchbindermeister Ernst Nohdurft gegründet ist die Firma noch immer am gleichen Standort und wird nunmehr von der Enkelin Brigitte und dem Urenkel Stephan Oesterley geführt.

Seit seiner Gründung 1910 wurde das Geschäft bereits 3 mal ausgebaut und dadurch das Angebot erweitert und den Anforderungen der Neuzeit angepasst. Ursprünglich als Buchbinderei gegründet wurde das Ladengeschäft 1935 erstmals vergrößert. Es folgten weitere Modernisierungen bis 1969 der Besitzer Hans-Günter Jonschel die Ladenfläche verdoppelte. Im Jahre 1971 übernahm dann seine Tochter Brigitte Oesterley das Geschäft. Eine Neuzeit zog in das Geschäftsleben ein. So wurde die Ladenfläche im 1. Bauabschnitt 1996 und im 2. Bauabschnitt 2001 auf nunmehr über 300 m2 Verkaufsfläche vergrößert und die Warenpräsentation verbessert. Neben dem Angebot als Buchhandlung und Papeterie wurden Geschenkartikel mit in das Sortiment genommen.

Das Geschäft ist jetzt gut aufgestellt, liegt direkt am neugestalteten und erweiterten Ortsmittelpunkt dem Winkelplatz, der als Kommunikationsmittelpunkt der Gemeinde dient.

Moderne Medien werden den Kunden zur Verfügung gestellt. Angeboten werden neben dem reinen Buch- und Papierhandel, Geschenkartikel, Fancy, Neuheiten und der Bestellservice, Bücher werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden geliefert. Mit dem neuen Internetangebot ist das Geschäft insgesamt gut aufgestellt und für die Zukunftsanforderungen gewappnet. Eine Lotto- Annahmestelle befindet sich im Geschäft. Ein Hermes-PaketShop und eine Wäsche/Reinigungsannahmestelle ist eingerichtet.